Gedichte über Blumen
MIT EINEM STRAUSS AUS DEM BOTANISCHEN GARTEN

Die fernsten Breiten aller Sagen

Hab ich durchspürt für diesen kleinen Strauß,

Die ganze Welt hat zu ihm beigetragen

Und nun sieht er doch ganz natürlich aus.

 

Das edle Träubchen, die juwelnen Rispen,

Die fremden Kelche, der verwunschene Stern,

Wie sie in tausend Märchensprachen lispen,

Im gleichen Glas vertragen sie sich gern.

Rudolf Borchardt