Aus dem Blindenbuch: Gesichte

Dies ist der bloße erdelose fuß,

dies ist die blasse fingerlose hand,

dies ist der schwarze zeigerlose sand,

dies ist das schwarze bilderlose auge.

 

der fuß vergräbt im sand den kopf,

die hand verbirgt dem auge nichts;

der sand verrinnt im rinnsal lichts,

das auge senkt sich über allerhand.